Terms of Online Trading

Bedingungen für den Online-Handel Dermalogica („wir/uns/unser/e“): Allgemeine Bedingungen für den Einkauf unserer Produkte (V24.02.2010) Nachstehend werden die allgemeinen Bedingungen dargelegt, zu denen wir die auf der Website www.buy.dermalogica.de (die „Website“) aufgeführten Produkte (die „Produkte“) an Sie, den Kunden („Sie“, „Ihr/e“), liefern. Clean Start ist eine Marke der Dermalogica GmbH und ein Vertrag über Produkte, die Sie über die Website einkaufen, wird zwischen Ihnen und Dermalogica GmbH abgeschlossen. Dermalogica GmbH ist ein in Deutschland registriertes Unternehmen mit Geschäftssitz in Düsseldorf, Wiesenstraße 21. Wir sind eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Dermalogica Inc. mit Hauptgeschäftssitz in 1535 Beachey Place, Carson, California, 90746 USA. Bitte lesen Sie diese Bedingungen vor einem Kauf von Produkten auf dieser Website sorgfältig durch. Wir weisen darauf hin, dass Sie mit dem Kauf von Produkten diesen Bedingungen zustimmen, und empfehlen, für künftige Zwecke eine Kopie derselben auszudrucken. Wir empfehlen weiterhin, diese Bedingungen auch vor einer Nutzung der Website sorgfältig durchzulesen. Mit der Nutzung der Website erklären Sie Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen sowie Ihre Verpflichtung, diese einzuhalten. Falls Sie den Bedingungen für den Online-Handel nicht zustimmen, bitten wir Sie, vom Kauf von Produkten auf dieser Website abzusehen. 1. Geschäftsfähigkeit Mit einem Kauf von Produkten auf unserer Website bestätigen Sie folgendes: 1.1 Sie verfügen über die erforderliche Geschäftsfähigkeit zum Abschluss verbindlicher Verträge und 1.2 Sie sind mindestens 18 Jahre alt. 2. Vertragsabschluss 2.1 Nach Aufgabe einer Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einer Rechnung für die von Ihnen bestellten Waren. Wir weisen darauf hin, dass dies nicht gleichbedeutend mit einer Annahme der Bestellung ist. Eine Bestellung Ihrerseits stellt ein Angebot an uns zum Kauf von Produkten dar. Alle Bestellungen unterliegen einer Annahme unsererseits und ein Vertrag („Vertrag“) kommt erst zustande, wenn wir die Waren versenden. 2.2 Der Vertrag bezieht sich nur auf die von uns versandten Produkte. Wir sind nicht zum Versand sonstiger Produkte verpflichtet, die möglicherweise in Ihrer Bestellung enthalten waren. 2.3 Die anfängliche Annahme einer Bestellung verpflichtet Dermalogica in keiner Weise, die bestellten Produkte zu liefern. An einer einmal aufgegebenen Bestellung können keinerlei Änderungen mehr vorgenommen werden. Sofern keine besonderen Umstände vorliegen, werden die Produkte binnen 48 Stunden nach Aufgabe der Bestellung auf der Website versandt. 2.4 Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn Ihre Bestellung versandt worden ist. In dieser E-Mail werden auch Einzelheiten zu den von uns an Sie versandten Produkten aufgeführt. Für Produkte, die wir nicht liefern können, erhalten Sie automatisch eine Rückerstattung. 2.5 Bestellungen werden an die Anschrift geliefert, die Sie uns bei der Aufgabe Ihrer Bestellung auf der Website angeben. Angegebene Liefertermine sind lediglich geschätzte Zeiten. Wir haften nicht für Schäden, die durch eine verspätete oder nicht ausgeführte Lieferung erwachsen. 2.6 Die Gefahr für alle Produkte geht zum Zeitpunkt ihrer Auslieferung auf Sie über. 2.7 Das Eigentum an den Produkten geht erst dann auf Sie über, wenn die Waren unter der Anschrift angeliefert werden, die Sie bei der Bestellung angegeben haben. 3. Preis und Zahlungsbedingungen 3.1 Der Preis für die Produkte ist – außer im Falle eines offensichtlichen Irrtums – der auf der Website jeweils angegebene Preis. Diese Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, jedoch ausschließlich Versandkosten. Diese werden dem fälligen Gesamtbetrag hinzugeschlagen. Alle Preise können jederzeit geändert werden, doch betreffen Änderungen keine Bestellungen, die von Ihnen vor dem Datum einer Änderung aufgegeben und von uns angenommen wurden. Wir bemühen uns indes, etwaige Preiserhöhungen rechtzeitig anzukündigen. 3.2 Zahlungen für die Produkte erfolgen per PayPal oder Kreditkarte. Vor Versand der Waren wird Ihr Konto dort jeweils entsprechend belastet. 3.3 Es besteht immer die Möglichkeit, dass die auf unserer Website aufgeführten Produkte trotz all unserer Bemühungen falsch ausgezeichnet sind. Normalerweise überprüfen wir im Rahmen unseres Versandverfahrens auch den Preis, sodass wir – sofern der korrekte Preis eines Produkts unter dem auf der Website angegebenen Preis liegt – beim Versand des Produkts an Sie den niedrigeren Betrag in Rechnung stellen. Liegt der korrekte Preis eines Produkts über dem auf der Website angegebenen Preis, setzen wir uns nach eigenem Ermessen normalerweise entweder vor dem Versand des Produkts mit Ihnen in Verbindung, um Ihre Anweisungen abzuwarten, oder lehnen Ihre Bestellung ab und teilen Ihnen diese Ablehnung mit. Wir sind in keiner Weise verpflichtet, Ihnen die Produkte zum unkorrekten (niedrigeren) Preis zu liefern, selbst wenn wir Ihnen Mitteilung über den Versand Ihrer Bestellung gemacht haben, sofern die falsche Preisangabe offensichtlich und unverkennbar ist und als solche von Ihnen hätte erkannt werden können. 4. Rückerstattungen und Retouren 4.1 Für Produkte, die aus irgendeinem Grund zurückgesandt werden, bieten wir eine 100%ige Geld-Zurück-Garantie. Wir bitten Sie, sich vor einer Rücksendung von Produkten mit unseren Support-Mitarbeitern aus dem Bereich Kundenservice / Retouren in Verbindung zu setzen. Diese werden Ihnen Ihren persönlichen Retourencode mitteilen. Wir empfehlen Ihnen, bei der Rücksendung von Produkten zu Ihrem eigenen Schutz stets einen Zustelldienst zu verwenden, bei dem Sie eine Zustellungsbescheinigung erhalten, da wir Kosten erst beim Erhalt der Ware erstatten. 4.1.1 Bei irrtümlich gelieferten Produkten erstatten wir den gesamten Wert derselben sowie die Kosten für deren Rücksendung zurück. 4.1.2 Kommen Produkte beschädigt an, so bieten wir Ihnen eine Ersatzlieferung an und erstatten Ihnen die Kosten für die Rücksendung der Produkte an uns. 4.1.3 Falls Sie ein Produkt zurücksenden, mit dem Sie aus einem anderen Grund als einer Beschädigung oder irrtümlichen Lieferung nicht zufrieden sind, erstatten wir Ihnen lediglich den von Ihnen gezahlten Produktpreis, jedoch nicht die Versandkosten (es sei denn, Sie kündigen den Vertrag binnen 7 Tagen nach Erhalt der Bestellung). 4.2 Falls wir zur Lieferung eines von Ihnen bestellten und gezahlten Produkts nicht in der Lage sind, zahlen wir Ihnen den hierfür gezahlten Betrag so rasch wie möglich automatisch zurück. In der Regel nutzen wir zur Rückerstattung der von Ihnen erhaltenen Gelder die gleiche Zahlungsweise, die Sie zur ursprünglichen Zahlung Ihres Einkaufs verwendet haben. 5. Verbraucherrechte 5.1 Als Verbraucher können Sie einen Vertrag innerhalb einer Frist von sieben Werktagen kündigen. Diese Frist beginnt einen Tag nach Empfang der Produkte Ihrerseits. In diesem Fall wird Ihnen der für das Produkt gezahlte Preis im Einklang mit unserer Rückerstattungsrichtlinie vollständig zurückerstattet, es sei denn, Sie haben durch die Nutzung der Produkte vor Ablauf dieser siebentägigen Frist auf diesen Rechtsanspruch verzichtet. 5.2 Die Kündigung eines Vertrags bedarf einer schriftlichen Mitteilung an uns. 5.3 Ihre gesetzlichen Rechte bleiben durch diese Bestimmung unberührt. 6. Unsere Haftung 6.1 Unsere Haftung für Schäden, die Ihnen infolge eines Verstoßes unsererseits gegen diese Vereinbarung entstehen, beschränkt sich einzig und allein auf den Kaufpreis des von Ihnen gekauften Produkts sowie auf etwaige Schäden, die eine absehbare Folge unseres Verstoßes gegen die Vereinbarung sind. Absehbare Schäden sind solche, die Sie und wir zum Zeitpunkt unserer Bestätigung Ihrer Bestellung hätten in Betracht ziehen können. 6.2 Hierdurch nicht eingeschränkt ist unsere Haftung für Fälle, in denen ein Ausschluss bzw. der Versuch eines Ausschlusses unserer Haftung rechtswidrig wäre. 7. Schriftform Nach geltendem Recht bedürfen bestimmte Mitteilungen unsererseits an Sie der Schriftform. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass die Kommunikation mit uns in erster Linie auf elektronischem Weg erfolgt. Wir setzen uns mit Ihnen per E-Mail in Verbindung oder erteilen Ihnen Auskünfte durch die Bereitstellung von Mitteilungen auf der Website. Zu Vertragszwecken stimmen Sie dem elektronischen Austausch von Mitteilungen zu und erkennen an, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und sonstigen Benachrichtigungen, die wir Ihnen auf elektronischem Weg zukommen lassen, ein jedes für solche Mitteilungen geltendes gesetzliches Schriftformerfordernis erfüllen. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben durch diese Bedingung unberührt. 8. Mitteilungen 8.1 Alle Mitteilungen von Ihnen an uns sind an folgende Anschrift zu richten: Dermalogica GmbH, Wiesenstraße 21, 40549 Düsseldorf (Hinweis „Clean Start“) ODER info@dermalogica.de (Hinweis „Clean Start“). Wir sind befugt, Ihnen Mitteilungen entweder per E-Mail oder per Post unter der Adresse, die Sie uns bei Ihrer Nutzeranmeldung angegeben bzw. auf der Website aktualisiert haben, zuzusenden. Eine Mitteilung gilt als empfangen und ordnungsgemäß zugestellt, sobald sie auf der Website bereitgestellt worden ist bzw. 24 Stunden nach Versand einer entsprechenden E-Mail bzw. drei Tage nach Datum der Aufgabe eines entsprechenden Schreibens per Post. Zum Beleg der Zustellung einer Mitteilung genügt im Falle eines Briefversands der Nachweis, dass dieser Brief ordnungsgemäß adressiert, gestempelt und bei der Post aufgegeben wurde, und im Falle eines Versands per E-Mail, dass diese E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Empfängers versandt wurde. 8.2 Die Produkte werden an die Anschrift versandt, die Sie uns auf der Website angeben. Rechnungen werden per E-Mail an die E-Mail-Adresse versandt, die Sie uns auf der Website angeben. 9. Übertragung von Rechten und Pflichten 9.1 Der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag bindet Sie und uns sowie unsere jeweiligen Rechtsnachfolger. 9.2 Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung sind Sie nicht zur Übertragung, Abtretung, Belastung oder sonstigen Verfügung eines Vertrags bzw. Ihrer aus diesem erwachsenden Rechte oder Pflichten befugt. 9.3 Wir sind während der Vertragslaufzeit jederzeit befugt, einen Vertrag sowie unsere aus diesem erwachsenden Rechte oder Pflichten zu übertragen, abzutreten, zu belasten, einen Untervertrag hierfür abzuschließen oder über ihn in sonstiger Form zu verfügen. 10. Ereignisse außerhalb unseres Einflussbereichs 10.1 Wir haften nicht für eine Nichterfüllung bzw. einen Verzug bei der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, sofern diese/r durch Ereignisse verursacht wird, die außerhalb des uns zumutbaren Einflussbereichs liegen („höhere Gewalt“). 10.2 Die Erfüllung unserer Pflichten im Rahmen des Vertrags gilt für die Zeit ausgesetzt, in der die höhere Gewalt anhält. Die Frist zur Erfüllung unserer Pflichten wird um diesen Zeitraum verlängert. Wir bemühen uns nach besten Kräften, die höhere Gewalt zu einem Ende zu bringen oder eine Lösung zu finden, um unsere vertraglichen Pflichten trotz der höheren Gewalt zu erfüllen. 11. Salvatorische Klausel Wird eine dieser Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung eines Vertrags von einer zuständigen Behörde in irgendeinem Maße für ungültig, gesetzwidrig oder nicht einklagbar erachtet, so ist diese Bedingung oder Bestimmung in dem Maße zu einzugrenzen, sodass die verbleibenden Geschäftsbedingungen bzw. Vertragsbestimmungen – soweit dies gesetzlich zulässig ist – in Kraft bleiben. 12. Gesamte Vereinbarung Diese Geschäftsbedingungen und jedes hierin ausdrücklich genannte Dokument stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns in Bezug auf den Gegenstand eines Vertrags dar und ersetzen jegliche vorherige mündliche oder schriftliche Vereinbarung, Absprache oder Abrede zwischen uns. 13. Allgemeines 13.1 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen treten erst in Kraft, wenn hierfür eine ausdrückliche Vereinbarung in Schriftform vorliegt, die von einem unserer bevollmächtigten Vertreter unterzeichnet ist. 13.2 Die auf diesen Seiten enthaltenen Informationen und Materialien – einschließlich der aufgeführten Geschäftsbedingungen und Beschreibungen – können jederzeit geändert werden. Ihr Anspruch auf den Erwerb bestimmter Produkte unterliegt schlussendlich unserer Entscheidung und Auftragsannahme. 13.3 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die zwischen Ihnen und uns erwachsen, ist Deutschland. Die Verträge unterliegen deutschem Recht. 13.4 Weiterhin haben Sie sich an die Bedingungen zur Nutzung unserer Website sowie an die Bedingungen unserer Datenschutzerklärung zu halten, die als Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen gelten.